Stadtleben

Grüner Wasserstoff: Schlüssel für die Energiewende?

 

Grüner Wasserstoff gilt als Schlüssel für die Energiewende. Wie ist der Stand der Forschung? Warum ist Wasserstoff so wichtig für die Versorgung durch Erneuerbare Energien? Wie kann er erzeugt und transportiert werden? Über all diese Fragen spricht Moderator Michael Westerhoff mit unserem Gast Prof. Detlef Stolten. Er leitet die technoökonomischen Systemanalyse am Forschungszentrum Jülich und leitet den Lehrstuhl für Brennstoffzellen an der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen.

Jetzt den DSW21-Podcast bei Apple Podcasts, Spotify, SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren!

Shownotes:
0:20 Einleitung und Begrüßung Prof. Detlef Stolten
1:35 Anforderung: Speicherung von Energien
2:45 Unterschied grüner, blauer, grauer, türkiser Wasserstoff
5:30 Gewinnung von grünem Wasserstoff und Marktreife von Verfahren
7:14 Wo wird 2025 Wasserstoff eingesetzt werden?
9:41 Speicherung von Strom
10:09 Wo wird Wasserstoff genutzt werden?
12:33 Einsatz in Chemie- und Stahlproduktion
13:24 Wo kommt der zustätzliche Strom für die neuen Anwendungen her?
15:41 Gibt es neue Abhängigkeiten auf dem Energiemarkt?
18:23 Wie kann Wasserstoff transportiert werden?
20:37 Gibt es eine Diskussion zu Wasserstoffgewinnung aus Atomkraft?
22:35 Kritik: Braucht es Wasserstoff überhaupt, da Gewinnung sehr energieaufwendig ist?
25:14 Ist Wasserstoff eine Option für die Mobilität? Was ist mit dem Wasserstoff-Auto?
27:59 Haltung der Automobilindustrie zu Wasserstoff
29:04 Fazit: Grüner Wasserstoff ist beste Speicherlösung für Erneuerbare Energien